Projets financés

Depuis 2007, la ZSIG soutient la conservation des archives de l’industrie de la soie zurichoise et met ainsi à la disposition des générations futures un témoignage unique de l’histoire industrielle de la ville de Zurich. La ZSIG soutient les activités de recherche et de transmission des archives de la soie zurichoise en mettant l’accent sur l’histoire et le design. 

Die Krawatte

Das Spektrum der Ausstellung Die Krawatte. männer macht mode reicht von der historischen Entwicklung der Krawatte seit dem 17. Jahrhundert über...
en savoir plus

Lisbet und Robert J. Schläpfer

Mitte der 1960er-Jahre bricht auf Stoffen ein wahres Feuerwerk los. Funkelnd, leuchtend und knallbunt kommen sie daher. Massgebliche Impulse...
en savoir plus

Webstuhlrattern

Mit dem Projekt «Webstuhlrattern» setzt sich der Verein Textilpiazza dafür ein, das wertvolle Fachwissen zum Betrieb und Unterhalt von historischen...
en savoir plus

Sieben x Seide. Die Zürcher Seidenindustrie 1954–2004

Das Buch Sieben x Seide. Die Zürcher Seidenindustrie 1954–2004 führt in sieben Reportagen zu den letzten Unternehmen der zürcherischen Seidenindustrie....
en savoir plus

bling bling

Die Sonderausstellung bling bling – Traumstoffe aus St. Gallen zeigt traditionelles Handwerk, glamouröse Stoffkreationen und einen Ballsaal mit...
en savoir plus

Gründer der Zürcher Seidenindustrie

Das Buch Gründer der Zürcher Seidenindustrie beleuchtet Leben und Werk der beiden Brüder David und Heinrich Werdmüller. Gemeinsam gründen sie...
en savoir plus