[x]

Abraham

Zürich

1878 wird Jakob Abraham Gesellschafter des Zürcher Seidenhandelsunternehmens Königsberger & Rüdenberg. 1921 übernimmt sein Sohn Ludwig das Geschäft und macht aus ihm 1943 die L. Abraham & Co. Seiden AG. Besonders geprägt wird die Firmengeschichte durch Gustav Zumsteg (1915–2005). Er beginnt 1931 als Lehrling. Nach dem Rücktritt von Ludwig Abraham wird er 1968 alleiniger Geschäftsinhaber. Unter Zumsteg spezialisiert sich das Unternehmen auf Textilien für die Haute Couture und kooperiert mit weltbekannten Modedesignern. 2002 meldet die Firma Konkurs an.

Die Erschliessung des Firmenarchivs im Staatsarchiv des Kantons Zürich erfolgt 2017.

Das Textilarchiv im Schweizerischen Nationalmuseum umfasst rund 4’800 Objekte.