Zürcher Seidenarchive

In Kooperation mit zahlreichen Gedächtnisinstitutionen werden mehrere Hundert Laufmeter Archivmaterial und weit über 100’000 textile Objekte in öffentlichen Besitz überführt. Über ein Dutzend Firmenarchive, von Abraham bis Zwicky, dokumentieren die Zürcher Seidenindustrie vom Handel mit Rohware über die Garnproduktion bis hin zum fertigen Textil. Ergänzt werden die Bestände durch Verbands- und Institutionsarchive der Seidenbranche. 

Abraham

1878 wird Jakob Abraham Gesellschafter des Zürcher Seidenhandelsunternehmens Königsberger & Rüdenberg. 1921 übernimmt sein Sohn Ludwig das...
mehr erfahren

Bodmer

Die Firma H. Bodmer & Co. AG war lange Zeit im Handel mit Rohseide tätig. In dieser Branche sind Vorgängerfirmen bereits in der zweiten Hälfte...
mehr erfahren

Camenzind

Die Spinnerei Camenzind produziert bis heute Seidengarn.Das Firmen- und Familienarchiv reicht bis ins Jahr 1827 zurück. Überliefert sind Unterlagen...
mehr erfahren

Desco

1889 gründet Eduard Sulzer-Frizzoni in Zürich ein Handelshaus zum Import asiatischer Rohseide mit Niederlassungen in Lyon, Shanghai und Yokohama....
mehr erfahren

Gessner

Das Verlagshaus Steiner-Gessner & Co. wird 1841 von Johannes Steiner und August Gessner gegründet. Die Firma lässt Seide in Heimarbeit produzieren,...
mehr erfahren

Heer

1831 wird in Thalwil eine Baumwolldruckerei gegründet. Sie wird 1843 von der Firma Gebrüder Schmid und Cie. aus Zwillikon übernommen und in eine...
mehr erfahren

Kaeser

1905 gründet Hans Friedrich Kaeser, genannt Fritz, an der Freigutstrasse 40 in Zürich ein Atelier für textile Kunst und Dessinschlägerei. Der...
mehr erfahren

Mittex

Die Branchenzeitschrift Mittex wird 1894 unter dem Namen «Mitteilungen über Textilindustrie» gegründet. Eine Allianz aus Angehörigen der schweizerischen...
mehr erfahren

MSA

Die Mechanische Seidenstoffweberei Adliswil (MSA) wird 1860 als Joint-Venture der Seidenfabrikanten Zürrer aus Hausen am Albis und Schwarzenbach...
mehr erfahren

Schwarzenbach

1829 macht sich Johannes Schwarzenbach-Landis als Seidenunternehmer selbstständig, wenig später gründet er mit seinem Vater und einem Schwager...
mehr erfahren

Schweizerische Textilfachschule

Die Seidenwebschule Zürich wird 1881 als ein Kompetenz- und Ausbildungszentrum der Zürcher Seidenindustrie gegründet. Zu Lehr- und Inspirationszwecken...
mehr erfahren

Stehli

1837 gründet Rudolf Stehli in Obfelden eine Textilfirma. Zunächst wird Baumwolle verarbeitet, drei Jahre später auf Seidenweberei umgestellt....
mehr erfahren

Stünzi

1838 gründen Johannes und Gottlieb Stünzi in Horgen ein Seidenhaus. 1899 erfolgt die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft. Die Firma stellt...
mehr erfahren

Swiss Textiles

Das Archiv für Zeitgeschichte der ETH Zürich archiviert die teilweise bis ins 19. Jahrhundert zurückreichenden historischen Archive von Swiss...
mehr erfahren

Testex

1846 gründen Seidenfabrikanten und Seidenhändler in Zürich die erste Seidentrocknungsanstalt der Schweiz. Ähnliche Einrichtungen existieren in...
mehr erfahren

Trudel

Die Firma Trudel wird 1920 gegründet und ist bis heute im Seidenhandel tätig. Neben dem traditionellen Geschäft mit Rohseide, welches von Bernhard...
mehr erfahren