[x]

Silk History

Das Forschungs- und Buchprojekt «Silk History since 1800» ist an der Hochschule Luzern – Design & Kunst angesiedelt. Es untersucht Aufstieg, Niedergang und Erbe der Zürcher Seidenindustrie unter Berücksichtigung von schriftlichen, visuellen und materiellen Quellen. Die wichtigsten Archive sind die neu erschlossenen ZSIG-Bestände im Staatsarchiv des Kantons Zürich und im Schweizerischen Nationalmuseum. Die Quellen werden mit wirtschafts-, sozial- und kulturhistorischen Ansätzen untersucht und durch Zeitzeugeninterviews ergänzt. Ziel ist eine umfassende Buchpublikation zur Geschichte der Zürcher Seidenindustrie seit 1800.

HSLU – Silk History